Schönheit beginnt im Kopf?

Natürlichkeit ist Schönheit

Im Rahmen des Foto Festival Lenzburg vom 17. Mai bis 17. Juni 2019, ist das Städtchen Lenzburg von der Frage durchdrungen, was denn nun schön ist. Das Thema Schönheit polarisiert. Wir stellen bei Jori ausgewählte Bilder im Rahmen des Fotofestivals aus.

Was? Wie bitte? Das findest du schön? Wieso gefällt dir dieses schöne Bild nicht? 

Die Suche nach Schönheit?

Ist Schönheit ein Weg, um alle Unwägbarkeiten der Welt zu ertragen, oder eine Form, um gesellschaftlich akzeptiert zu werden? Die Suche nach Schönheit ist bei jedem Menschen individuell und ein Thema über unseren Selbst-Wert. 

Unsere innere Haltung

Schönheit kann dort sein, wo Authentizität herrscht. Damit könnte man meinen alles was echt ist, ist schön. Echtheit ist in diesem Sinne zu verstehen, dass alles Echte ein Original ist. Durch unsere Gedanken über uns, beeinflussen wir unser Charisma, unsere Ausstrahlung und wirken dementsprechend auf unsere Umwelt. An Tagen, an denen ich mich mag, bin ich schön. Menschen, die mir begegnen sehen die Leichtigkeit und Fröhlichkeit, die Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit. Sie lächeln mich an und meinen: Du siehst heute aber gut aus. Richtig schön. Die innere Haltung wird durch unsere Gedanken definiert. Gedanken evozieren Gefühle. Emotionen - Gefühle in Aktion - zeigen die Form wie wir uns nach aussen geben. Wenn die Gefühle positiv sind, mit einem Lächeln und mit Gelassenheit gepaart, dann sind meine Gedanken schön und ich strahle dies aus.

Mein persönlicher Stil

Schönheit hat immer mit uns selbst zu tun. Es ist das, was ich sehe, wenn ich etwas schön finde oder auch nicht. Es gibt so viel Schönes wie es Menschen gibt. Manchmal treffen wir uns und finden beide das Gleiche schön. Das sind Momente mit Gemeinsamkeiten, die uns verbinden und ein Gefühl von Verstehen ohne Worte erschaffen. Mit einem eigenen Stil stehen wir zu uns selbst.

Einfach schön!