Perlen Geheimnisse: Wissenswertes über Perlen

Welche Perlen sind die Wertvollen? 

Was ist eigentlich der Lüster? Wie erhält die Perle ihre wunderschönen Farben? Die Geheimnisse der Perlen regen wieder einmal zum Staunen über unsere Natur an. Es zeigt sich, dass ein solches Geschenk abhängig ist, von den Bedingungen, die es umgibt. Perlen tauchen auf aus der Tiefe unserer Meere

Als Schmuckstücke beweisen sie uns, wie wertvoll wir sind. Mit den frechen, spielerischen Designs des zeitgemässen Perlenschmucks, zeigt die kraftvolle Frau, dass sie zu sich steht. Der Ausdruck ihrer Einzigartigkeit. Das gilt auch für Männer. Männer tragen auch ihre Perlen. Nein altbacken sind Perlen bei Weitem nicht.

Perlen Geheimnisse - Geschenke aus der Tiefe!

In die Naturschönheiten unserer Weltmeere eintauchen und nur noch staunen, welche Geschenke für uns da entstehen. Eintauchen!

Woher haben die Perlen ihren Namen?

Die schwarzen Perlen werden vor allem in Französisch-Polynesien gezüchtet. Die grüne oder schwarzlippige "pinktada margeritifera" Muschel aus der Familie der Austern gibt der Perle diese unglaubliche und vielschichtige Brillanz. Sie ist die vielfältigste der Austern, was die unterschiedlichen Farbschattierungen angeht. Die Farben der Perlen sind nicht beeinflussbar.

Ein Perlen Geheimnis: Einzig bestimmend ist die Muschel, die die Perle in sich wachsen lässt. Das Klima und die Temperaturen in den türkisfarbenen Lagunen sind ein hervorragendes Klima für die Eigenschaften.

Tahiti Perlen können eine Grösse von bis zu 19 mm aufweisen. Die unterschiedlichen Preise sind abhängig von Lüsterstärke, Perlenform und Grösse und der Brillanz.

Die wertvollste Tahiti Perle ist, die

  • irisierende "Peacock Colour" (die Pfauenfeder), welche in allen Regenbogen-Farben schimmert oder halt eben wie die Pfauen-Feder.
  • dann die intensiv "Grün Schwarze" Perle mit einem Reflex in das Türkis, Purpur und in die Grautöne.
  • und dann folgen die gelblich leuchtenden, wunderschönen Perlen.

Mit den modernen Design sind die Perlen gemischt und in verschiedenen Farbschattierung zum Kult-Schmuck gefertigt.

Gewagt ist gefragt!

Ein einzelner Perlenanhänger darf eine starke, rockige, lange Kette krönen. Und erst noch eine Schwarzanthrazite Edelstahlkette. Mit dem schwarzen, rockigen Leder-Rock und den weichen hohen Stiefeln einfach durchgestylt. 

Die frechen, passenden Schmuckstücke müssen sein. Erst dann bist "fertig angezogen" und dann los an die Party! Und weil diese Stücke ja immer neu zusammengestellt werden können, sammelst Du einfach deine Traum-Anhänger.

  • eine weisse Perle
  • ein Stein-Anhänger
  • ein Silber-Anhänger

Und das Schmuckstück fasziniert wieder von Neuem. Und passt zu Jeans. Im Alltag. Im Business. Und auch beim Empfang vom Chef.

Wenn es doch etwas dezenter sein soll.

Peppig und doch elegant, edel und ein bisschen Dame, dann kann es eine Perlekette sein, die sich im modernen Design absolut zeigen darf. Verschieden grosse und in der Form unterschiedliche Perlen geben dem Schmuckstück das individuell zeitgemässe. Deine Klasse.

Perlen Geheimnisse.

Jede Person trägt den Schmuck einzigartig. Die Perlen lassen einfach noch mehr Individualität der Trägerin oder Trägers durchscheinen. Und ja auch Männer tragen Perlenschmuck. Ganz männlich!

Südsee Perlen: Königin der Perlen.

Die weissen, grauen und goldenen Zuchtperlen aus Australien, den Cook Islands, Philippinen und Indonesien als Südsee Trouvaillen. Genau genommen sind auch Tahiti- natürlich Südsee-Perlen.

Die Zuchtauster ist in diesen Gebieten die "pinctada maxima". In ihr wachsen die kostbarsten aller Zuchtperlen. Die Grösse kann bis 22 mm werden und das Farbspektrum ist auch wieder, je nach Gegend, gross und lässt uns über die Zärtlichkeit der Natur staunen.

In Indonesien und den Philippinen sind die Farben eher von Weiss, Rosa, Crème bis zu Gold zu finden. Die kühleren Farben von Silber, Hellblau bis Eisgrau sind Perlen aus Australien. Diese sind in der Form oft tropfenförmig und sind bei Perlen-Liebhaber sehr beliebt und geschätzt, da sie durch ihre Rarität wertvoll sind.

Wenn es doch etwas dezenter sein soll.

Peppig und doch elegant, edel und ein bisschen Dame, dann kann es eine Perlekette sein, die sich im modernen Design absolut zeigen darf. Verschieden grosse und in der Form unterschiedliche Perlen geben dem Schmuckstück das individuell zeitgemässe. Deine Klasse.

Perlen Geheimnisse

Jede Person trägt den Schmuck einzigartig. Die Perlen lassen einfach noch mehr Individualität der Trägerin oder Trägers durchscheinen. Und ja auch Männer tragen Perlenschmuck. Ganz männlich!

Passende Artikel