Rezept für eine glückliche Ehe

Wenn wir heiraten möchten und Eheringe oder Trauringe aussuchen, machen wir bereits den ersten Schritt in unser zukünftiges Eheleben. Wir wollen spezielle Ringe, Designerringe, einzigartige Ringe etc. Wie gehen wir miteinander um, bis jeder den Ring trägt, den er sich für die Verbundenheit und Liebe wünscht?

Eine glückliche Ehe mit Achtsamkeit

Zwischenmenschliche Beziehungen stärken, physisch gesund bleiben und mental stark werden, das ist das Ziel der Achtsamkeit, so dass äussere Umstände mit der Zeit für unser Erleben und Fühlen keine Rolle mehr spielen.

Beziehungen funktionieren mit aufmerksamer Achtsamkeit.

Achtsamkeit ist heute derart wichtig, dass bei Google über 7 Millionen Artikel gelistet sind für diesen Begriff. Achtsamkeit ist für uns selbst und im Kontakt mit Menschen generell wichtig.

Einer der Koryphäen der westlichen Welt für Achtsamkeit ist John Kabat Zinn.

Er definiert Achtsamkeit wie folgt:

  • Entscheide dich zunächst, was im Hier (örtlich) und Jetzt (zeitlich) für deinen Fokus, dein Bewusstsein wichtig ist. Achtsamkeit heisst, dass du dich nicht ablenken lässt.
  • Der jetzige Augenblick ist ein reiches und einzigartiges Angebot, um die Gegenwart zu erfahren.
  • Je mehr Aufmerksamkeit du deinen gegenwärtigen Sinneseindrücken schenkst, desto präziser ist deine Wahrnehmung und desto angemessener kannst du auf deine Gegenüber reagieren.
  • Der gegenwärtige Augenblick ist ein reiches Angebot, um die Gegenwart zu erfahren.

Und umso spannender und erlebnisreicher ist dein Alltag.

Achtsamkeit ist ein guter Beitrag für eine erfüllende Partnerschaft. Die Trauringe erinnern dich täglich daran.

Tags: Ratgeber, Heirat, Ehe