Die Geschichte zum Valentinstag

Valentinstag

„Den Valentinstag erfanden bestimmt die Blumen- und Schmuckläden.“ Haben Sie diesen Satz auch schon gehört? Er ist so wahr wie die Behauptung, dass Diamanten Tränen der Götter seien.

Der Valentinstag ist nämlich der Gedenktag des heiligen Valentinus, dem Patron der Liebenden, und wurde am 14. Februar im Jahr 469 n. Chr. von Papst Gelasius eingeführt.

Das Fest der Liebe

In der «Charter of the Court of Love», die angeblich König Karl VI. von Frankreich im Jahre 1400 herausgab, wird der 14. Februar erstmals als jährliches «Fest der Liebe» bezeichnet. Die Mitglieder des königlichen Hofes feierten diesen speziellen Tag mit einem Festmahl, Turnierkämpfen, Tanz und Wettbewerben zu Liebesliedern und -poesie.

Liebesgrüsse zum Valentinstag

Je fortschrittlicher und moderner der Mensch wurde, desto kommerzieller gestaltete er den 14. Februar. Im Jahr 1797 brachte ein britischer Verleger das Werk „The Young Man’s Valentine Writer“ heraus. Das Buch enthielt Verse für junge Liebenden, die nicht selber dichten konnten. Daraufhin druckten Druckereien die ersten Valentinskarten mit Sprüchen und Skizzen. In England wurden im frühen 19. Jahrhundert bis 60’000 Liebesgrüsse am Valentinstag per Post versendet.

Die nach dem Zweiten Weltkrieg in Westdeutschland stationierten US-Soldaten brachten den Tag der Liebe nach Deutschland und anschliessend in die Schweiz. Nebst Blumen und Pralinen gehört Schmuck zu den häufigsten Geschenken. Kein Wunder entstand so die Mär, dass der Valentinstag die Erfindung der Detailhändler sei. Aber Sie, liebe Leserin, lieber Leser, wissen es nun besser. Und seien wir ehrlich: Es gibt kaum etwas Schöneres, als einem geliebten Menschen eine Freude zu bereiten, oder nicht?

Zum Schluss ein paar Zahlen zum Valentinstag:

  • Lufthansa Cargo transportierte alleine zum 14. Februar 2018 800 Tonnen Rosen nach Deutschland.
  • In Japan erzielen die Schokoladenhersteller am Valentinstag die Hälfte ihres Jahresumsatzes.
  • 2010 wurden zum Valentinstag geschätzte 15 Millionen E-Cards weltweit versendet.
  • In den USA wurden 2018 an diesem Tag 190 Millionen Postkarten versendet.
  • Knapp die Hälfte der Bevölkerung von Grossbritannien gibt Geld für Valentinsgeschenke aus. 2015 wurden etwa 1.9 Milliarden Pfund umgesetzt.